Eine Fülle an Entdeckungen auf kleinster Fläche

Das Grossherzogtum Luxemburg ist kaum grösser als der Kanton St. Gallen. Doch das Land bietet auf kleiner Fläche alles, was Ferienreisende wünschen: Kultur, Erholung, Geschichte und Gutes für den Gaumen.

Prickelnden Crémant trinken Luxemburger gern und oft. Der erfrischende Schaumwein gehört zu den Spezialitäten des Ministaates, der mehr Restaurants mit Michelin-Sternen per Einwohner zählt als irgendein anderes Land. Doch die wenigsten Touristen kommen nur zum Schlemmen, schliesslich gibt es auf rund zweieinhalbtausend Quadratkilometern erstaunlich viel zu erleben. Der Staat, der kleiner ist als der Kanton Tessin, bietet eine Fülle an unterschiedlichen Attraktionen. Zum einen ist da natürlich Luxemburg City, die 963 gegründete Hauptstadt mit rund 100.000 Einwohnern. Ein Ort mit vielen Gegensätzen. Im Quartier Kirchberg etwa reiht sich ein herausragendes modernes Gebäude an das nächste. Die Innenstadt hingegen zeichnet sich durch imposante historische Bauten aus, darunter auch der königliche Palast der Familie von Grossherzog Henri.

Date de publication
23 septembre 2016
Auteur
Daniela Huijser
anzeiger-Logo
Télécharger l'article Lien direct vers l’article

Newsletter

Abonnez-vous à notre newsletter et recevez des nouvelles et des mises à jour régulières sur les communiqués de presse, revues de presse, voyages de presse et bien plus encore.